Sie sind hier:

Startseite

Wissenschaftliche Zeitschriften

Mehr über das wissenschaftliche Verlagsprogramm erfahren Sie im Zeitschriften-Überblick im » Ulmer-Zeitschriftenkiosk

Journal für Kulturpflanzen
Journal of Cultivated Plants

ISSN (Print): 1867-0911 / ISSN (Online): 1867-0938

(vormals Nachrichtenblatt des Deutschen Pflanzenschutzdienstes, seit 2010 vereint mit Pflanzenbauwissenschaften)
 

Herausgegeben vom Julius Kühn-Institut - Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen (JKI).


Verantwortlicher Herausgeber / Editor-in-Chief
Dr. Georg F. Backhaus
Präsident und Professor des Julius Kühn-Instituts
Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen
Erwin-Baur-Str. 27
06484 Quedlinburg

Schriftleitung / Managing Editor
Dr. Sabine Redlhammer, Julius Kühn-Institut - Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen, Messeweg 11/12, 38104 Braunschweig, Tel.: 0531/299-3390, sabine.redlhammer@jki.bund.de

Charakteristik / Redaktionelles Konzept
Das Journal für Kulturpflanzen enthält wissenschaftliche Originalbeiträge und Berichte zu allen Themengebieten der Kulturpflanze, z.B. Pflanzenschutz und Phytomedizin, Pflanzengesundheit, Pflanzengenetik, Pflanzenbau, Pflanzenernährung, Bodenkunde. Außerdem werden Mitteilungen und Nachrichten, Personalien, Literaturhinweise und Buchbesprechungen veröffentlicht.

Zielgruppen / Leser
Lehr- und Forschungsanstalten für Pflanzenbau, Fachhochschulen, Institute und Bibliotheken der gärtnerischen und landwirtschaftlichen Hochschulfakultäten, Landwirtschaftsberater, Landwirtschaftskammern, Pflanzenschutzämter, Institute und Versuchsanstalten für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung, Saatgutwirtschaften, Versuchsgüter, landwirtschaftliche Genossenschaften.

Erscheinungsweise / Vertriebskonzept
Erscheint monatlich, Verbreitung in Deutschland und im Ausland. 2 Schwerpunkthefte Pflanzenbauwissenschaften im Jahr, für Mitglieder im des JKI im Mitgliedsbeitrag enthalten. Open access: Publizierte Beiträge stehen nach 6 Monaten frei zugänglich und kostenlos zum Download bereit. Der Download von Publikationen unterhalb dieser Frist ist ausschließlich den Abonnenten vorbehalten.